JSG Hunsrück - mJA

Quelle: HSG Hunsrück

hintere Reihe v.l.n.r.: Jan-Luca Krömer, Moritz Kessler, Mattheo Pusceddu, Louis Radics, Jona Fink, André Dieterich

vordere Reihe v.l.n.r.: Trainer Florin Nicolae, Tom Schackmann, Philipp Haßley, Tom Jäger, Mauro Neu, Marcus Döpp, Maximilian Werner, Betreuer Ralf Kessler

es fehlen: David Ponstein, Alexander Schen

 

Saisonvorbericht Saison 2020/2021

Die männliche A-Jugend spielt in der Saison 2020/21 in der RPS Oberliga und startet mit einem Kader von 14 Spielern in die neue Saison. Aus der A-Jugend der Saison 2019/2020 sind David Ponstein und Philipp Haßley in der neuen A-Jugend geblieben.  Die übrigen Spieler sind komplett in den Herren- bereich gewechselt. Lediglich 4 Spieler des Jahrgangs 2003 mussten altersbedingt von der B- in die
A-Jugend wechseln.
Um eine spielfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen und aufgrund der Tatsache, dass die dies-jährige  B-Jugend genügend Spieler zur Verfügung hat, wird die A-Jugend durch 6 Spieler des Jahr-gangs 2004 aufgestockt. Ergänzt wird die Mannschaft außerdem durch 2 Spieler des Jahrgangs 2002 aus Wittlich. 

Leider hat uns Niklas Ihmer verlassen. Er ist ins Handballinternat zum TV Großwallstadt gewechselt. Wir wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg. Auch unser Torwart Robin Fuchs hat aus Zeitgründen den Kader verlassen. Robin bleibt dem Verein allerdings als Schiedsrichter erhalten.  

Nach der coronabedingten Pause von März bis Mitte Juni 2020 hat Trainer Florin Nicolae mit den Jungs 2 x wöchentlich draußen mit leichtem Lauftraining begonnen. Außerdem wurde regelmäßig 
in Irmenach auf dem Beachplatz trainiert. Ab Anfang August durfte dann auch wieder in der Halle trainiert werden. Wir trainieren dreimal die Woche. Aufgrund der Tatsache, dass einige Spieler derzeit mit ihrem Führerschein beschäftigt sind, ist die Trainingsbeteiligung allerdings nicht immer zufriedenstellend. Trainingsinhalte sind derzeit hauptsächlich Lauftraining, Koordinations- und Konzentrationsübungen.

Trainingsspiele sind derzeit aufgrund Corona schwer zu vereinbaren. Bisher wurde erst ein Freund-schaftsspiel gegen die A-Jugend des TUS Kirn-Meisenheim bestritten. Ein weiteres Trainingsspiel gegen unsere 2. Herrenmannschaft ist geplant.

Aufgrund der Tatsache, dass die Mannschaft überwiegend aus Spielern von jüngeren Jahrgängen 
besteht, wird es diese Saison für die Jungs schwer werden. Jeder Punkt ist ein Erfolg. Im Vordergrund
steht die spielerische Weiterentwicklung jedes einzelnen Spielers sowie die Vorbereitung der Spieler des Jahrgangs 2002 für den Übergang in den Seniorenbereich. 

Wir hoffen, dass uns Corona keinen Strich durch die Rechnung macht und freuen uns auf eine hoffentlich verletzungs- und coronafreie Saison. 

Wir freuen uns über jeden Zuschauer und die Unterstützung unserer Fans.

Spielklasse

Saison 2020/2021

Oberliga RPS