JSG Hunsrück - wJD

Quelle: HSG Hunsrück

Mannschaft: Vivien Albrecht, Leona Dörn, Eileen Eck, Celina Eisenhauer, Viktoria Frank, Hanna Gälzer, Emmi Knebel, Merle Kunz, Naya Lüneburg, Ida Schabbach, Lena Tatsch, Paula Weirich, Melina Zielske

Trainerteam: Verena Frank & Bettina Schabbach

 

Saisonvorbericht 2020/2021

Ein klitzekleines Virus mit dem Namen Covid-19 bestimmt seit Februar nicht nur die abgelaufene Saison der E-Jugend, sondern auch den Start der D-Jugend in die neue Saison. Covid-19 ist und wird nicht so schnell verschwinden, deshalb müssen für eine halbwegs vernünftig ablaufende Spielzeit Hygienemaßnahmen mit strenger Disziplin eingehalten werden. Diese Situation kommt jetzt noch zu den Handballregeln hinzu, auf die ab der D-Jugend vermehrt hintrainiert wird.

Die weibliche D-Jugend der Saison 2020/2021 besteht aus einem kleinen Kader, bei dem das Zusammenspiel seit der E-Jugend schon erkennbar ist. 14 Spielerinnen stehen dem Trainerteam von Bettina Schabbach und Verena Frank zur Verfügung. Teil der Vorbereitung im August war konditioneller Aufbau der Fitness und Bewegung auf dem Beachplatz. Ab September ging es dann unter Beachtung der Hygienevorschriften auch in die Halle zum Balltraining.

Auf das Zusammenspiel der Mädels mit handballerischer Grundstruktur wird besonderen Wert gelegt. Ziel ist es, eine geschlossene Mannschaft zu erstellen, in der alle Spielerinnen ihre Spielanteile bekommen sollen. Für die Saison wird ein Mittelfeldplatz angepeilt, der für die Mannschaft ein Erfolg sein wird und den handballerischen Werdegang bzgl. Koordination, Konzentration und Kondition weiter fördert. Trotz allem darf der Spaß am Handballspielen nicht auf der Strecke bleiben, es soll das Team im Vordergrund stehen, in der jeder den anderen unterstützt.

Grundgedanke des Mannschaftssports mit dem altbekannten Motto „ Einer für alle, alle für einen“.

 

Spielklasse

Saison 2020/2021

Bezirksklasse St. Ost